Überlassen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie
nur einem qualifizierten Immobilienmakler!
Wir vermieten Ihre Immobilie zum
Pauschalpreis von 777 Euro! (inkl. MwSt., in Hamm u. Umgebung)
Immobilie verrenten – lebenslange Zahlungen
und lebenslang mietfreies Wohnrecht!
Kostenlose Online-Immobilienbewertung?
Kurzbewertung oder Marktwertgutachten?
Virtuelle Rundgänge reduzieren die Anzahl
der Besichtigungen in Ihrer Immobilie!

Sie planen eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie? Profitieren Sie jetzt von Steuerermäßigungen!

Veröffentlicht am 28.05.2020


Energetische Sanierung? Jetzt von Steuerminderungen profitieren!

Planen Sie eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie?

Sollten Sie in 2020 eine selbst genutzte Immobilie von einem Fachbetrieb energetisch sanieren lassen, wird dies steuerlich gefördert. Was Sie dafür tun müssen? Nutzen Sie den amtlichen Vordruck des Bundesfinanzministerium und lassen sich diesen von dem Fachunternehmen oder dem Energieberater ausfüllen. Damit können Sie unter Umständen die im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung steuerliche Förderung für die energetische Gebäudesanierung geltend machen und Geld sparen.

Die Steuerermäßigung gilt für energetische Sanierungsmaßnahmen, mit denen nach dem 31. Dezember 2019 begonnen wurde. Insgesamt können pro Objekt 20% der Aufwendungen an Steuern ermäßigt werden. Insgesamt kann man dadurch bis zu 40.000€ einsparen. Der Abzug der Steuerschuld wird dabei jedoch über drei Jahre verteilt. Im ersten Jahr der Fertigstellung können so bis zu 7% der Aufwendungen (max. 14.000€), im darauffolgenden Jahr wieder 7% der Aufwendungen und im darauffolgenden Jahr bis zu 6% der Aufwendungen (max. 12.000€) steuermindernd geltend gemacht werden.

Sie haben Fragen zu Ihrer Immobilie? Sprechen Sie uns gerne an!

Hier geht es zu dem Vordruck des Bundesfinanzministeriums.