Überlassen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie
nur einem qualifizierten Immobilienmakler!
Wir vermieten Ihre Immobilie zum
Pauschalpreis von 777 Euro! (inkl. MwSt., in Hamm u. Umgebung)
Immobilie verrenten – lebenslange Zahlungen
und lebenslang mietfreies Wohnrecht!
Kostenlose Online-Immobilienbewertung?
Kurzbewertung oder Marktwertgutachten?
Virtuelle Rundgänge reduzieren die Anzahl
der Besichtigungen in Ihrer Immobilie!

Neues Leben am Firmensitz der beta Eigenheim GmbH

Veröffentlicht am 04.09.2020


Der Firmensitz in Bergkamen! © Szkudlarek

Am Firmensitz der beta Eigenheim GmbH an der Marina-Rünthe zieht neues Lebens ein. Seit November 2019 ist die beta Immobilien GmbH & Co KG damit beauftragt, die Leerstände am Hafenweg zu vermarkten. Zu Beginn unseres Auftrags standen wir einem Leerstand von gut 2700 m² gegenüber. Dieser verteilte sich auf das ehemalige Hotel/Restaurant, den ca. 270 m² großen Veranstaltungsraum, eine Betreiberwohnung und die fast 1000 m² große Fläche des ehem. China-Restaurants. Während der Vermarktungszeit kam noch hinzu, dass das Hafencafe nach der Corona-Schließung leider nicht wieder eröffnete und auch hier ein neuer Pächter gesucht wurde.
 
Als erstes fanden wir mit „Marina-Events“ einen Pächter für den ehemaligen Skippertreff. Hier können nun größere Familienfeiern oder Firmenevents ausgerichtet werden. Es folgten sehr interessante und gute Gespräche mit der Kamps Holding. Die Kamps Gruppe suchte einen neuen Firmensitz. Im Rahmen der persönlichen Gespräche erörterten wir gemeinsam den Flächenbedarf des Unternehmens und kamen zum Ergebnis, dass das bisherige Hotel allein leider zu klein ist. Darauf initiierte beta Immobilien eine Neukonzeptionierung des gesamten Gebäudes am Hafenweg 4. Die leerstehende Betreiberwohnung wurde durch Umbaumaßnahmen zum modernen, neuen Tagungsraum mit Blick auf die Marina und der bisherige Tagungsraum der beta Eigenheim GmbH konnte so der Kamps Holding angeboten werden. So passte letztlich das Angebot zum gewünschten Flächenbedarf und wir konnten mit einem Architekturbüro die Umnutzung der Hotelfläche zur Büroeinheit beantragen. Im Mai 2020 war der Deal dann rechtskräftig und die Umbauarbeiten konnten beginnen. Wir wünschen der Kamps Holding alles Gute am neuen Standort  und bedanken uns für die kooperative Zusammenarbeit.
 
Desweiteren stehen wir aktuell in finalen Verhandlungen für eine ca. 700 m² große Teilfläche des ehem. China-Restaurants und auch für das Hafencafe steht bereits ein neuer Pächter in den Startlöchern. Lediglich eine ca. 250 m² große Teilfläche im westlichen Gebäudeteils des Gebäudes Hafenweg 12 steht noch zur Disposition. Damit sind die Leerstände – trotz Corona – innerhalb von 10 Monaten um 90% reduziert werden.